« zurück zu den Stellenangeboten

Bachelor/Master Thema: Vom Implantat zum Stecker - Konzeption und Validierung elektrischer Durchführungen(m/w/d)

Das NMI, das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen, ist ein Forschungsinstitut der Innovationsallianz Baden-Württemberg, das anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung an der Schnittstelle zwischen Bio- und Materialwissenschaften betreibt.

In der AG Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik am NMI Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut an der Universität Tübingen bietet ab sofort die Möglichkeit einer Bachelor- oder Masterarbeit.

Ihr Aufgabengebiet

Die Arbeitsgruppe Biomedizinische Mikro- und Nanotechnik ist Teil des Bereichs Biomedizin und Materialwissenschaften und beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung, Fabrikation und Prüfung von Mikroimplantaten zur neuronalen Signalableitung und Stimulation. Es steht eine breite Ausstattung mit Reinraum, Apparaturen für die Dünnschicht- und Mikrotechnik, Aufbau- und Verbindungstechnik sowie Analytik (Lichtmikroskope, Profilometer, AFM, SEM) und elektrische Messtechnik zur Verfügung.

Gegenstand dieser Thesis

Die technisch-biologische Schnittstelle zwischen Elektrode und neuronalem Gewebe kann durch die Verwendung von Mikrosystemen (z.B. Mikroelektrodenarrays, MEAs) realisiert werden. Mithilfe der Mikroelektroden ist es möglich, hochaufgelöste, lokale Signale abzuleiten sowie das Nervengewebe gezielt zu stimulieren. Es existieren bereits technische Ansätze, um die elektrischen Messsignale des Mikrosystems in ein Makrosystem (Gerät) zu überführen (z.B. via Steckverbindungen, Durchführungen, …) und somit die Messergebnisse auswerten zu können. Dennoch sind die Lösungen oftmals ungenügend.

In diesem Kontext sollen

  • Bereits existierende technische Lösungen identifizieren und beschreiben
  • Verschiedene Lösungen herstellen und charakterisieren
  • Die ausgewählten Ansätze auf Langzeitstabilität und Praktikabilität testen und vergleichen
  • Ausfall/-Fehlermechanismen identifizieren
  • Optimierungsvorschläge entwickeln

Das sollten Sie mitbringen

  • Studium der Mikrosystemtechnik, Elektrotechnik, Nanoscience, Medizintechnik oder verwandte Disziplin
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Gebiet der biomedizinischen Mikrotechnik

Das bieten wir

  • Spannende Geschäftsfelder in einem dynamischen wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld
  • Hochmotiviertes, kompetentes und multidisziplinäres Team mit wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitenden
  • Hervorragende technische Ausstattung

Interesse? Klicken Sie auf "Jetzt auf diese Stelle bewerben". Die Onlinebewerbung dauert nur zwei Minuten.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Katja Rösslein

Kontakt

NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstraße 55
72770 Reutlingen

Telefon: +49 7121 5153070
E-Mail: bewerbung@nmi.de