« zurück zu den Stellenangeboten


Bachelor/Master Thesis Entwicklung neuartiger ionenselektiver Elektroden für Acetat und pH (m/w/d)

Das NMI, ein Forschungsinstitut der Innovationsallianz Baden-Württemberg, betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlern erschließt und entwickelt neue Technologien, für Unternehmen und öffentliche Forschungsförderer in den Geschäftsfeldern Pharma & Biotech, Biomedizin und Materialwissenschaften, Analytik und Elektronenmikroskopie.

In der AG BIOMEMS/Sensorik am NMI Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut an der Universität Tübingen ist eine Bachelorstelle/Masterstelle zu besetzen.

Motivation und Thema

Seit der Entdeckung selektiver Ionophore, werden ionenselektive Elektroden (ISE) als Sensoren für die Blutgas- und Umweltanalytik sowie in der Biotechnologie eingesetzt. Wegen ihres charakteristischen Aufbaus mit flüssigem Innenelektrolyten, sind sie aber für viele Anwendungen und zur Miniaturisierung nicht geeignet.

SC-ISE nutzen anstelle eines wässrigen Innenelektrolyten, einen festen (SC=Solid Contact) Ion-zu-Elektron-Transducer. Die im Stand der Technik verfügbaren SC-ISE basieren auf Polymermembranen, wie zum Beispiel PVC. Amphiphile und hydrophobe Substanzen in Messmedien und ISE-Membranen können dabei herausgelöst bzw. ausgetauscht werden. Dies führt zu ungewünschter Signaldrift bis hin zum vollständigen Sensorausfall.

Am NMI wird daher eine neue Klasse ionenselektiver Sensoren auf Basis fluorierter Materialien entwickelt, welche besonders auf Anwendungen in komplexen, biologischen Medien abzielen.

Gegenstand dieser Thesis

  • Experimentplanung
  • Löslichkeitstests und Herstellung von sensitiven Membranen
  • Charakterisierung und Optimierung (von: Sensitivität, Selektivität, Drift, Ansprechzeit)
  • Verfahrensentwicklung zur Herstellung von sensitiven Schichten auf Feststoffelektroden

Das sollten Sie mitbringen

  • Studium mit Fachrichtung Chemie oder verwandte Disziplin
  • Affinität zur Analytik
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem Gebiet der Elektrochemie
  • Interesse an Messtechnik ist wünschenswert

Das bieten wir

Eine intensive Betreuung und Begleitung in der Einarbeitungsphase in die elektrochemische Messtechnik. Die Arbeit erfolgt in einem hervorragend ausgestatteten Labor in einem kollegialen Umfeld. 
 

Interesse? Klicken Sie auf "Jetzt auf diese Stelle bewerben". Die Onlinebewerbung dauert nur zwei Minuten.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Katja Rösslein

Kontakt

NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstraße 55
72770 Reutlingen

Telefon: +49 7121 5153070
E-Mail: bewerbung@nmi.de