« zurück zu den Stellenangeboten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in der Arbeitsgruppe „Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess“

Das NMI, ein Forschungsinstitut der Innovationsallianz Baden-Württemberg, betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erschließt und entwickelt neue Technologien für Unternehmen und öffentliche Forschungsförderer in den Geschäftsfeldern Pharma und Biotech, Biomedizin und Materialwissenschaften, Analytik und Elektronenmikroskopie.

Die Arbeitsgruppe „Grenzflächenanalytik im Produktionsprozess“ untersucht den Einfluss von Produktions- und Alterungsprozessen auf die Produktoberfläche, vor allem im Bereich der Medizintechnik. Schwerpunktthemen sind Reinigung, Korrosion, Alterung, Prozessanalytik und –validierung. In dieser Arbeitsgruppe ist ab Juli 2021 eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) 2021 mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen:

Ihr Aufgabengebiet

  • Durchführen von oberflächenanalytischen Untersuchungen wie z.B. REM, FT-IR, XPS, TOF-SIMS, Nanohärte, Nanoscratch, GC-MS oder elektrochemischen Untersuchungen wie Polarographie, Zyklische Voltammetrie
  • Auswertung, Bewertung und Darstellung der Ergebnisse
  • Entwicklung von Methoden
  • Übernahme von Projektverantwortung

Das sollten Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Studium der Chemie, Physik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Erfahrung in Methoden der Oberflächenanalytik
  • Erfahrung im Bereich der Medizintechnik oder die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Kreativität, Teamfähigkeit, selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Interesse an wechselnden Aufgabenstellungen, Lernbereitschaft und Freude an der Mitarbeit an praxisorientierten Forschungs- und Entwicklungsaufgaben an der Grenzfläche zwischen Materialien, Medizin und Zulassung
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Das bieten wir

  • Spannende Geschäftsfelder in einem dynamischen wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld
  • Hochmotiviertes, kompetentes und multidisziplinäres Team mit wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitern
  • Hervorragende technische Ausstattung
  • Einstellung und Vergütung erfolgen gem. TVL (Tarifvertrag der Länder), der Vertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet

Interesse? Klicken Sie auf "Jetzt auf diese Stelle bewerben". Die Onlinebewerbung dauert nur zwei Minuten.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Katja Rösslein

Kontakt

NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstraße 55
72770 Reutlingen

Telefon: +49 7121 5153070