« zurück zu den Stellenangeboten

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Promotionsmöglichkeit in der biomedizinischen Forschung (65%)

Das NMI Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut in Reutlingen ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung und betreibt anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Es verfügt über ein einmaliges, interdisziplinäres Kompetenzspektrum für F&E- sowie Dienstleistungsangebote für regional und international tätige Unternehmen. Dabei richtet sich das Institut gleichermaßen an die Gesundheitswirtschaft sowie Industriebranchen mit werkstofftechnischen und qualitätsorientierten Fragestellungen wie Fahrzeug-, Maschinen- und Werkzeugbau.

Die Arbeitsgruppe Biophotonik und Spektroskopie am NMI und dem Department for Medical Technologies & Regenerative Medicine am Universitätsklinikum Tübingen beschäftigt sich mit der Anwendung mikroskopischer und spektroskopischer Verfahren in der biomedizinischen Forschung, insbesondere mit der nicht-invasiven Bildgebung von 3D in vitro Modellen. In dieser Arbeitsgruppe ist eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit Promotionsmöglichkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen:

Ihr Aufgabengebiet

Im Rahmen des Wellcome LEAP Programms ‚Human Organs, Physiology, Engineering (HOPE)‘ wird eine modulare mikrofluidische Plattform zur Simulation und Untersuchung der Tumor-Immun-Interaktion entwickelt. Hierbei sollen phänotypische und metabolische Veränderungen zirkulierender Immunzellen sowie unterschiedlicher 3D Tumorgewebemodelle mittels Echtzeitmessungen untersucht und automatisiert nachverfolgt und ausgewertet werden. Das Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Isolation, Kultivierung und Charakterisierung von Immunzellen
  • Implementierung von in situ Messungen (Raman/Multiphoton/FLIM Mikroskopie) von Zellen und 3D Gewebemodellen in mikrofluidischen Chips
  • Etablierung multivariater Analysemodelle für die marker-unabhängige Klassifizierung von Zelltypen sowie der Charakterisierung der Tumor-Immun-Interaktion
  • Präsentation und Publikation der Forschungsergebnisse

Das sollten Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Natur- oder Ingenieurswissenschaften
  • Praktische Vorkenntnisse in Zellkultur, Mikrofluidik und/oder Mikroskopie sind von Vorteil
  • Erste Erfahrung in multivariater Datenanalyse und Programmierkenntnisse (z.B. Python, MATLAB, LabView) wünschenswert
  • Bereitschaft zu einer interdisziplinären Forschungstätigkeit (Biowissenschaft und Technik)
  • Sehr gute Englischkenntnisse sowie eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise

Das bieten wir

  • Hochmotiviertes, kompetentes und multidisziplinäres Team mit wissenschaftlichen und technischen Mitarbeitenden
  • Ein spannendes, abwechslungsreiches und innovatives Arbeitsumfeld
  • Hervorragende technische Ausstattung 
  • Einstellung und Vergütung erfolgen gem. TVL (Tarifvertrag der Länder). Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Interesse? Klicken Sie auf "Jetzt auf diese Stelle bewerben". Die Onlinebewerbung dauert nur zwei Minuten.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Katja Rösslein

Kontakt

NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstraße 55
72770 Reutlingen

Telefon: +49 7121 5153070